Lightnings Planwagenfahrt 2014

Am 20. September 2014 hatte ein Jahr laaaaaaanges Warten endlich ein Ende! Das Wetter war toll – getreu nach dem Motto „Wenn Engel reisen strahlt die Sonne“, denn an diesem Tag war es endlich soweit: die Planwagenfahrt der Lightnings stand an! Seit Tagen drehten sich die Gespräche nur noch darum – es wurde „gestritten“ wer wo sitzt, es wurde geplant, wer welche Knabberei oder welches Getränk mitbringt und so weiter. Am Abend vorher wurde der Wagen bereits von innen geschmückt und ein „Lightnings on tour“-Banner an die Außenwand des Wagens angebracht. So konnte jeder sofort sehen, mit wem er es zu tun hatte! Denn das sollte man wissen, denn wer mit seinem Auto hinter uns fuhr, musste starke Nerven beweisen. Uns zu ignorieren war nur schwer möglich! Zur Belohnung gab es dann aber eine wundervolle Gesangseinlage, welche die meisten (manchmal sogar genervten) Autofahrer dann doch wieder besänftigte oder gar zum Lachen brachte. Auch als plötzlich die Musik ausfiel war das für uns gar kein Problem – dann wurde eben einfach A Cappella weitergesungen.

Nachdem wir, wie auch im letzten Jahr, den Indemann unsicher gemacht hatten und an der Seebühne einen Zwischenstopp eingelegt hatten, ging unsere Reise in unser Nachbardorf Pattern, wo wir die Eltern einer in dieser Session neugewonnen Tänzerin besuchten. Ungefähr eine halbe Stunde unterhielten wir die halbe Straße – sangen und tanzten. Annas Eltern machten große Augen, wie wir Kirchspiels Mädels feiern können. Geschwächt von der anstrengenden „Performance“ gab es dann eine kleine Stärkung, bevor wir uns wieder auf den Heimweg ins wunderschöne Kirchspiel machten.

Auf dem Rückweg machten wir noch einen kurzen Halt am Kapellchen im Feld. Dort konnten wir den nicht aus Lohn stammenden Tänzerinnen ein bisschen was aus der Geschichte des Kirchspiels erzählen. Völlig geschafft kamen wir dann abends wieder im schönsten Dorf der Welt an.

ES WAR EIN SCHÖNER TAG!

Lightnings-Planwagenfahrt2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.