1. Fahnenappell

Das 1. Reservistenkorps hatte sich bereits im vergangenen Jahr ein weiteres bzw. neues Event für die Karnevalssession 2017/2018 überlegt: Wir ziehen durch unseren schönen Ort und hängen bei unseren karnevalistischen Freunden und Gönnern die KG-Fahne auf, um die närrische Zeit gebürtig zu würdigen.

Gesagt – getan: der Fahnenappell war geboren!

Als Patenkorps der 4. Garde, konnte man sich der Unterstützung der fünf aktiven Mitglieder ebenfalls sicher sein. Jeder Bewohner in Neu-Lohn und Fronhoven konnte sich aussuchen, wie sein Haus mit der KG Fahne verschönert werden sollte.

Unser Präsident Günter Pesch eröffnete den Tag mit einem leckeren Frühstück. Frisch gestärkt machten sich die Resis und die Jungs der 4. ans Werk. Zunächst sollte natürlich die große Fahnen beim Präsidenten „installiert“ werden. 

 

Anschließend ging es mit dem passenden Bollerwagen, einer guten Bass Box, Kabelbindern, Akkuschrauber, Fahnen und allem möglichen Werkzeug zu unserer ersten Station.

Insgesamt besuchten wir 17 Stationen im Ort und wurden überall sehr herzlich empfangen. Auch die Resonanz der Bewohner war seht gut, so dass wir dieses schöne Event im kommenden Jahr bzw. in der nächsten Session wiederholen möchten.

Ein Dank an dieser Stelle nochmal an die Familie Pesch für die Bewirtung sowie an das 1. Reservistenkorps für die Organisation und Durchführung und an die Jungs der 4. Garde für die tolle Unterstützung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.