Archives

Geordnet nach Autor

 

Jeck meets beats 2020 – Fotos

Karnevalsfreitag – Jeck meets beats: Was war das für eine geniale Sause! Das Zelt stand Kopf. Kuhl un de Gäng, Funky D und DJ Martin sorgten für eine grandiose Nacht in Neu-Lohn. Das schreit nach einer Wiederholung in 2021. Mal sehen, was wir dann für euch zu bieten haben… 😉

Ein paar Impressionen des Abends bzw. der Nacht konnten auch mit der Kamera festgehalten werden. Den vollständigen Bericht zur Veranstaltung wird es in den kommenden Tagen geben – stay tuned. Bis dahin habt Ihr aber schon einmal Gelegenheit sich unsere Jeck meets beats 2020 Fotoserie (mit über 300 Aufnahmen) anzuschauen – für die vollständige Fotogröße einfach eines der Bilder anklicken (und mit den Pfeilen vor- und zurückblättern).

Kindersitzung verschoben

Der geschäftsführende Vorstand hat soeben entschieden, die heutige Kindersitzung aus Sicherheitsgründen zu verschieben. Grund ist der Orkan „Sabine“. Laut Deutschem Wetterdienst treten Orkanböen mit Geschwindigkeiten zwischen 105 km/h (29m/s, 56kn, Bft 11) und 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. Der Deutsche Wetterdienst hat Unwetterwarnungen der Stufe 3 (rot) für Sonntag herausgegeben. 

Die Kindersitzung findet dann am kommenden Samstag den 15.02.2020 ab 13:11 Uhr statt.

3. Fahnenappell des 1. Reservistenkorps

2018 sind wir das erste mal durch die Fronhovener und Neu-Lohner Straßen gezogen, um im Dorf die KG Kirchspielsfahnen zu hissen. Nun waren wir also das dritte Jahr in Folge unterwegs, um unser Dorf „aufzuhübschen“ und die Karnevalssession auch optisch einzuläuten. Und nach drei Mal kann man auch schon von einer neuen Tradition sprechen, oder?

Dieses Jahr meinte es Petrus auch viel besser mit uns als im letzten Jahr. Wir starteten um 11:00 Uhr mit dem Besuch der Schützen Jahreshauptversammlung im Rinkens Loft. Bei strahlendem Sonnenschein zogen wir nach der Veranstaltung dann als erste Station zu unserem Kommandanten Jürgen Sachadä, um die erste Fahne des Tages zu hissen. 

Danach ging es in die Hausener Straße (aka „Gewerbegebiet“) um weiter vier Flaggen bei den entsprechenden Familien zu hissen. Es folgten die Wiesenstraße, Maarstraße, Leo Meuser Straße, Fronhoven, Silvesterstraße, der Kirchplatz, die Pützlohner Straße und die Ringstraße, bis wir dann am Ende im Gartenhaus unseres Resis Volker Hommelsheim den Fahnenappell beendeten.

Ne, watt wor datt wigger schön! Wir bedanken uns bei allen Familien und Freunden, die uns bei den einzelnen Stationen so gut verpflegt und bewirtschaftet haben. Wir hatten viel Spaß und unser Dorf ist wieder um einige KG Fahnen reicher.

Wachhäuschenaufstellen 2020

Am vergangenen Freitag war es endlich wieder soweit: das 1. Reservistenkorps der KG Kirchspiel Lohn e.V. stellte ihr Wachhäuschen auf. Dieses Jahr verlief das Aufstellen allerdings etwas anders als in den vergangenen Jahren. Streng nach dem Motto „Back to the roots“ (Party im Wohnzimmer) starteten wir zusammen mit unserem Regimentsspielmannszug bei Rinkens (nach einer kurzen Stärkung) unseren Umzug durch Fronhoven und Neu-Lohn. Zwei Freunde der 4. Garde sicherten den Zug mit Pechfackeln. Unterwegs zur Grillhütte, wo wir in diesem Jahr unser Wachhäuschen aufstellten, hielten wir an verschiedene Stationen an. Unsere erste Station war das Hause Schreiber, wo wir herzlichst begrüßt und „versorgt“ wurden. Nach einigen kühlen Getränken zogen wir dann weiter zum Hause Auer. Hier kehrten wir in den Partykeller ein, um vorzüglich bewirtet zu werden. Erneut gestärkt ging es dann weiter zum Hause Lürken. Auch hier wurde das eine oder andere Getränk konsumiert. Danach ging es dann aber endlich, wenn auch leicht verspätet, rauf zur Grillhütte, wo wir dann schon von einigen Gästen herzlichst begrüßt wurden. DJ Martin, der den ganzen Abend für die musikalische Untermalung sorgte, hatte den Gästen schon die passende Partymusik aufgelegt.

Traditionell als ersten Programmpunkt beim Wachhäuschenaufstellen durfte auch dieses Jahr wieder unser Nachwuchs zeigen, was sie d’rauf haben. Die Mädels der Jugendtanzgarde präsentierten ihren aktuellen Gardetanz. Unser Korpsführer Ralf Mitzlaff bedankte sich mit einer Kleinigkeit bei unseren Mädels der Jugendtanzgarde und lobte nochmals Ihr Engagement und die tolle Jugendarbeit, die unsere Ehrenamtler in der KG tagtäglich leisten.

Auch unser Regimentsspielmannszug Fronhoven/Langendorf durfte natürlich in unserem Programm nicht fehlen. Die Jungs führten uns nicht nur unter musikalischen Klängen durch unseren Ort, sondern sie spielten in der Grillhütte einige karnevalistische Evergreens, die alle Gäste zum schunkeln und mitsingen animierten.

Kurz daraufhin besuchten uns auch schon unsere Freunde von den Inde Singers. In der vollen Grillhütte wurde es so langsam richtig eng. Um es mit den Worten der Inde Singers zu sagen:

„Leev lecker Lohner Mädche und Jonge, liebe Resis… Es dauerte 2 Sekunden und es fühlte sich an, wie nach Hause kommen. Herzlichen Dank für die Freundschaft und die Mega Stimmung. Die Prinzensongs in der pickepackevollen Hütte zu rocken, war das Sahnehäubchen!“

Nach einigen Titeln der Inde Singers erhielten wir ganz hohen Besuch: seine Tollität Prinz Simon, Zeremonienmeister David samt Gefolge und die Prinzenbläser brachten die Grillhütte dann fast zum Platzen. Was für eine Stimmung – Besser konnte es heute Abend nicht mehr werden! Jungs, ihr seid ein super Gespann und wir sind stolz euch in dieser Session unterstützen zu dürfen. Mucky gab dem Prinzengespann noch unser Schengchen als Holzaufsteller und ein paar Flaschen frisch gemachten Eierlikör mit (die nach Insiderinformationen dann direkt auf der Fahrt zur nächsten Veranstaltung „intensiv geprüft“ wurden).

Danach hieß es „PARTY ON“ in der Grillhütte. Jetzt heizte DJ Martin den Gästen richtig ein. Es wurde wieder mal sehr spät bzw. früh (je nachdem, wie man es sieht) und für manschen Resi und Gast gestaltete sich der Fußweg nach Hause auch länger/schwieriger als üblich. 😀

Wir sind stolz auf unsere Freunde – was wären wir nur ohne euch? Besonders wollen wir uns an dieser Stelle nochmals für unsere Freunde von den Inde Singers und der Gastfreundlichkeit im Hause, Schreiber, Auer und Lürken bedanken. Ihr seid spitze! Und natürlich wollen wir uns auch für den Support der KC Jood Jonge bedanken, die dafür gesagt haben, dass kein Glas leer blieb.

Hier ein paar Impressionen des super schönen Abends:

Kartenvorverkauf Sitzungen 2020

Am kommenden Freitag findet mit dem Aufstellen des Wachhäuschens die erste Veranstaltung in 2020 des Fördervereins der KG Kirchspiel Lohn statt. Dieses Jahr stellen die Resis Ihr Wachhäuschen nach einem kurzen Umzug durch Fronhoven und Neu-Lohn um 19:11 Uhr vor der Grillhütte in Neu-Lohn auf. Motto dieses Jahr: „Back to the roots“.

Für die größeren Sitzungen und unserer Kultparty in unserem Festzelt sind tatsächlich noch Karten zu haben – also greift schnell zu. Hier nochmal eine kleine Übersicht der kommenden Veranstaltungen:

  • 7. Februar 2020 – 20:11 Uhr: Kostümsitzung: Karten verfügbar
  • 8. Februar 2020 – 15:00 Uhr: Herrensitzung: Karten verfügbar
  • 9. Februar 2020 – 14:11 Uhr: Kindersitzung: Karten verfügbar (kein Vorverkauf)
  • 14. Februar 2020 – 19:11 Uhr: Damensitzung: Ausverkauft
  • 16. Februar 2020 – 11:11 Uhr: Gardefrühschoppen: Karten verfügbar (kein Vorverkauf)
  • 21. Februar 2020 – 19:11 Uhr: Jeck meets beats: Karten verfügbar (auch online)

Karten erhaltet Ihr über unsere Kartenhotline per WhatsApp oder telefonisch unter der 0151/50779024 und bei allen Mitgliedern der KG Kirchspiel Lohn 1977 e.V.

Ausmarsch zur KG Fidele Bessemskriemer Gressenich e.V.

Heute stand unser erster Ausmarsch in 2020 auf dem Plan. Dieses Mal ging es zum Frühschoppen unseren Freunden der KG Fidele Bessemskriemer Gressenich e.V.

Ziemlich pünktlich marschierten wir um kurz nach halb zwei auf die Bühne im prall gefüllten Vereinsheim der Bessemskriemer auf. Die Stimmung war super und die Hütte bis unters Dach „gefüllt“. Beste Voraussetzungen für unser Bühnenprogramm. Nach einigen Grußworten des Präsidenten Kevin Gussen übernahm unser Präsident Günter Pesch das Mikrophon und begrüßte die Gressenicher Narrenschar.

Den Anfang unseres kleinen aber feinen Bühnenprogramm machte unsere neue Tanzmarie Anna Schwarz. Sie begeisterte das Publikum mit ihrem Tanz und sorgte für den ersten großen Applaus. Danach präsentierte auch schon unsere Tanzgarde ihren diesjährigen Gardetanz. Unter Applaus verließen die Mädels die Bühne, um in ihre Showtanz-Kostüme „zu springen“.

Nun war die Bühne für unser großes Tanzpaar frei. Seit der Session 2019 / 2020 haben wir mit Anna nicht nur eine neue Tanzmarie, sondern auch ein neues Tanzpaar bestehend aus Sebastian Kemper und Katrin Houben. Die beiden zeigten auf der Gressenicher Bühne einen grandiosen Tanz. Das Gressenicher Vereinsheim stand Kopf.

Als bunten Abschluss unseres Bühnenprogramms marschierten nun unsere Lightnings auf die Bühne auf. Im Nebel gehüllt, mit schwarzen Kutten bekleidet und mit 90er Jahre Kulthits tanzten die Mädels ihren kurzweiligen akrobatischen Showtanz. Die Kutten verdeckten aber nur kurzzeitig das neue bunte Showtanzkostüm. Was für ein gelungener Auftritt. Die KG kann stolz auf alle Tänzerinnen und Tänzer sein – das habt Ihr super gemacht!

Nach ein paar Grußworten und der traditionellen Sessions-Ordenübergabe hieß es dann auch schon wieder „Abmarsch“ für die KG Kirchspiel Lohn. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit unseren Freunden aus Gressenich auf unserem Gardefrühschoppen am 16. Februar 2020. 

Hier noch einige Impressionen unseres Ausmarsches als Slideshow:

Zeltaufbau Wochenende

Die Session 2019 / 2020 schreitet mit ganz großen Schritten voran. Zu unserer ersten eigenen Sitzung, der Kostümsitzung (7. Februar 2020), sind es nur noch gute vier Wochen. Es ist also höchste Zeit unser eigenes Festzelt aufzubauen. Das Festzelt der KG wird in den letzten Jahren auf dem Sportplatz der Rhenania Lohn aufgestellt. Vergangenes Wochenende war es dann soweit: Mit Hilfe von ganz vielen Helfern konnte am Freitag und Samstag das Zelt aufgestellt werden. Freitags wurde die Unterkonstruktion und der Boden verlegt. Durch die guten Vorarbeiten konnten dann am Samstag das Gestänge angebracht und aufgerichtet werden.

Nach dem Anbringen der ganzen Querstangen wurden dann auch schon die Planen eingezogen und die Seitenwände inkl. Türen konnten gesetzt werden. Alles nur möglich, weil so viele Helfer fleißig mit angepackt hatten. Und das Wetter hat auch noch mitgespielt – es war zwar frisch, aber trocken. Und das ist beim Aufbau das Wichtigste.

Verpflegt wurden wir natürlich auch sehr gut. Es gab belegte Brötchen, Kuchen und Mittags eine deftige Suppe. Am Samstag Nachmittag war das Hauptzelt dann soweit im Groben aufgebaut. Am nächsten Wochenende gehen die Aufbauarbeiten weiter. Das Vorzelt, die Bühne, das Bühnenbild, die Technik, die Heizung und vieles mehr warten auf uns.

An dieser Stelle schon einmal vielen herzlichen Dank an die vielen Helfer. Ohne euch würden wir das nicht schaffen! Wir freuen uns auf viele schöne Stunden mit euch zusammen bei der Kostüm-, Damen-, Herren- und Kindersitzung, auf unserem Gardefrühschoppen, unserer Karnevalsfreitag Veranstaltung „Jeck meets Beats“ und beim Ausklang an Veilchendienstag in unserem schönen Festzelt.

Jeck meets beats Shuttle Plan

Und weiter geht es mit den Vorbereitungen für JECK MEETS BEATS: Die Haltepunkte wurden nun festgelegt und der Fahrplan steht. Unser SHUTTLEBUS fährt euch am Karnevalsfreitag halbstündlich ab den folgenden Haltepunkten zum Festzelt Neu-Lohn und auch wieder zurück:

  • Eschweiler Bushof H. 5,
  • Rathaus, Südstr.,
  • Lynenwerk/Obi,
  • Dürwiß Kirche,
  • Dürwiß Heinrich-Heine-Str.

Routenverlauf und genaue Abfahrtszeiten könnt Ihr auch dem Fahrplan entnehmen.

Tickets gibt es ab sofort unter www.jeckmeetsbeats.de oder telefonisch bzw. per WhatsApp unter 0151 50779024 sowie bei allen Mitgliedern der KG Kirchspiel Lohn 1977 e.V.

Hier nochmal alle Zeiten im Überblick:

35. Tag des Karnevals

So wünsche ich mir das Wetter an Rosenmontag: Blauer Himmel, Sonnenschein, frische klare Luft – was will man mehr. Also auch perfekte Bedingungen für den 35. Tag des Karnevals in Eschweiler. Viele Leute sind schon am Sonntagmorgen früh auf den Beinen. Pünktlich um 10:30 Uhr macht sich der große Tross bestehend aus den Erwachsenen und Kinder Standarten-Trägern und den zugehörigen Begleitoffizieren von der Mittelstraße (unweit der Delio Arena) aus auf dem Weg quer durch die Stadt. Ziel ist die große Bühne auf dem Eschweiler Markt. Pünktlich um 11:11 Uhr stellen sich alle Standarten-Träger der Eschweiler Karnevalsgesellschaften auf der Bühne auf, um vom Komiteepräsidenten Norberd Weiland begrüßt zu werden. Anschließend wurden die Kinder Standartenträger samt Begleitungen auf die Bühne gerufen. Jedes Kind durfte sich beim Abmarsch einen Weggemann als Dankeschön für die Unterstützung mitnehmen.

Nach Abmarsch der Uniformierten und der Standarten startet das große Programm des Karnevalskomitees. Das neue Prinzengespann, bestehend aus Simon Hendriks und seinem Bruder David wird vorgestellt, Tanzmariechen und Tanzpaare zeigen ihr Können und Prinz Paulo (Session 2018/2019) wird verabschiedet. 

Nachmittags erklingen Kölsch Rock und Hits us Kölle, denn Jecke-Tön Projekt mit de Halunke und De Kroetsch, Prinzenwiegen, Brass on Spass sorgen für eine super Stimmung auf dem Eschweiler Markt.

Kartenvorverkauf: Damensitzung AUSVERKAUFT

Der Kartenvorverkauf läuft auf Hochtouren. Unsere Damensitzung am 14. Februar 2020 ist bereits ausverkauft. Sichert euch also schnell die Karten für unsere Kostüm- und Herrensitzung. 

Karten können telefonisch unter der 0151 507 790 24 oder per eMail unter karten@kirchspiellohn.de gekauft werden.

Leo Gehlen zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Leo Gehlen hat für die KG Kirchspiel Lohn e.V. in seiner langjährigen Funktion als 1. Vorsitzender mit viel Herzblut, Engagement, Zeit und kreativen Ideen den Verein zu dem gemacht was er heute ist. Aus diesem Grund hat die KG in ihrer Vorstands-versammlung am 15.05.2018 einstimmig beschlossen Leo entsprechend auszuzeichnen.

Auf der Kostümsitzung am 15.02.2019 konnten wir unseren ehemaligen 1. Vorsitzenden und Träger des Silbernen Sterns des Eschweiler Karnevalskomitees Leo Gehlen in großer Anerkennung und herzlicher Würdigung für seine vielfältigen Verdienste um die Vereinsarbeit einen außerordentlichen Dank aussprechen und ihn zum EHRENVORSITZENDEN auf Lebenszeit zu ernennen.

Leo, wir danken Dir vom ganzen Herzen.

Karnevalsfreitag schon was geplant?

Wir freuen uns auf unseren ersten Kirchspeels Ball in Rut un Wiess, veranstaltet vom Förderverein der KG. Ihr seid alle herzlichst am 1. März 2019 um 20:11 Uhr zur Erstauflage im Festzelt am Stadion Blausteinsee in Neu-Lohn eingeladen. Der Vorverkauf der Karten ist gestartet. Karten sind wie immer unter unserer Kartenhotline zu erhalten:

Telefon: 0151 – 50 77 90 24 oder
per eMail: karten@kirchspiellohn.de oder
in der Sparkasse Aachen, Geschäftsstelle Marienstraße

Einlass ist ab 19:11 Uhr und ab 18 Jahre. Die Karten kosten im Vorverkauf 6,– € und an der Abendkasse 8,– €

Wir bieten euch ein schönes abwechslungsreiches Party Programm. Neben unserem DJ Martin präsentieren wir euch noch

und

Wir freuen uns auf den 1. März und natürlich ganz besonders auf euch.