Sessionseröffnung 2018 / 2019

Am 02.11.2018 um 20:11 Uhr war es nun endlich wieder soweit. Die KG Kirchspiel Lohn 1977 e.V. eröffnete mit dem Einmarsch des Uniformiertenkorps ins Rinkens „Loft“ die neue Karnevalssession 2018/2019.

Unser Präsident Günter Pesch, eröffnete die Veranstaltung mit einer großartigen Rede und stellte unseren diesjährigen Sessionsorden vor. Neben dem 50-jährigen Umsiedlungsjubiläum im Kirchspiel, dürfen wir uns besonders über mehr als 50 aktive und uniformierte Kinder in unseren Reihen freuen. Deshalb hat der Vorstand dies zum Anlass genommen, auch diese tolle Anzahl auf dem Sessionsorden festzuhalten.

Danach ergriff der Kommandant Jürgen Sachadä das Wort und durfte sich bei unserem Spielmannszug Grün-Weiß Fronhoven-Langendorf für die vielen treuen Jahre zur Gesellschaft bedanken. Die Spielleute machen alles möglich um die KG bei Ausmärschen und Sitzungen musikalisch zu unterstützen. Aus diesem Grund wurden alle Spielleute in den Rang eines Vizewachtmeisters befördert und erhielten als Geste des Zusammenhalts zuerst den neuen Sessionsorden.

Die KG durfte sich über eine Vielzahl von Gästen freuen. Neben sieben Abordnungen von verschiedensten Eschweiler Karnevalsgesellschaften, begann das Programm.

Als Freunde in der „Not“ führte der Präsident der Prinzengilde Bergrath, Udo Mondry sein uniformiertes Korps herein. Bedingt durch eine kurzfristige Absage, verstrich keine Zeit und die Prinzengilde stand bereit, um uns zu helfen. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön!

Die tänzerische Eröffnung übernahm unser Schmuckstück, die große Tanzgarde.

Ein Highlight jagte das nächste und so konnte Günter Pesch sehr stolz den neu formierten Damenelferrat mit der neuen Damenpräsidentin Marina Pesch vorstellen.

Kulinarisch gehört eine deftige Erbsensuppe natürlich dazu. Claudia und Theo Rinkens, sowie das gesamte Team vom Gasthof Rinkens, haben uns in jeglicher Hinsicht einen tollen Abend im „Loft“ bereitet. Auch hier gilt es ein großes Dankeschön auszusprechen.

Die „Blue Dance Girls“ hatten ihren neuen Showtanz dabei und so mancher Zuschauer fragte sich, ob das bereits das Finale gewesen sei. Die Mädels überzeugten mit einer grandiosen Leistung, mehreren Kostümwechseln und einer Musikauswahl, die niemanden auf den Stühlen sitzen lies. Natürlich dürfte hier eine Zugabe unter frenetischen Applaus nicht fehlen.

Der Kommandant durfte im Anschluss ein paar Uniformierte befördern. Hier zu erwähnen ist Dieter Meyer, der an diesem Abend in den Rang eines Majors befördert wurde. Aber auch durften wir uns über einen neuen Anwärter freuen. Arne Großmann wurde als neues Mitglied im 1. Reservistenkorps vorgestellt und im Korps begrüßt.

Den Schlusspunkt setze an diesem Abend die Auftrittsgarde der Löwengarde aus Eschweiler. 23 Damen und Herren setzen mit einer athletischen Leistung, den finalen Schlusspunkt. Das Publikum wollte die Löwengarde gar nicht gehen lassen ohne noch mindestens eine Zugabe. Kurzerhand lud der Präsident alle Akteure zu einer Aftershow Party ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.