Ausmarsch nach Barmen und Stolberg

Nach so einem tollen Start in die Session, standen am 03.11.2018 gleich zwei Auftritte an. Zunächst fuhren wir zur Sessionseröffnung der KG Bärmer Sandhase 1991 e.V. und präsentierten hier unseren uniformierten Block. 

Wir durften in diesem Jahr den Schlusspunkt in Barmen setzen und trafen und voll motiviert an der Theke zu einem kleinen Manöver.

Nach ca. einer Stunde war es dann aber Zeit wieder in den Bus zu steigen. Es ging weiter nach Stolberg zu der KG Echte Frönde 1998 e.V. Gut gelaunt begrüßte uns die Präsidentin und 1. Vorsitzende Andrea Müller und konnte mit einer gut gefüllten Halle glänzen.

Die tänzerische Eröffnung hier übernahm unser Mariechen Jill Ganser. Direkt am Anfang hatte sie alle Gäste mit der Hymne des 1. FC Köln in ihren Bann gezogen und es folgte ein toller Tanz. Das musikalische Ständchen übernahm dann der Spielmannszug Grün-Weiß Fronhoven-Langendorf. Aber auch die Tanzgarde stand bereit und zeigte einen hervorragenden Tanz.

Wir durften aber auch eine Premiere vorstellen. Die neue Marketenderin Nicole Münstermann präsentierte zusammen mit den uniformierten Männern, den neuen Uniformiertentanz. Das Publikum war so begeistert, dass wir den Tanz direkt zweimal tanzen durften.

Das war ein hervorragender Start in die neue Session und die kommenden Wochenende geht’s weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.