Herrenabend

Geordnet nach Kategorie

 

Kesselgulaschessen 2018

Am 03.08.2018 veranstaltete der Elferrat unserer KG Kirchspiel Lohn das traditionelle „Kesselgulaschessen“. Daher begann der Tag für Geburtstagskind Frank Wagner bereits früh. Schon am Morgen heizte er den Kessel an und schaffte es so für 19:00 Uhr ein wie immer super leckeres Kesselgulasch zuzubereiten. In diesem Jahr war die 7. Korporalschaft der Blauen Funken Eschweiler als Gastgruppierung geladen.

Unter der Führung von Udo Schieren ließ diese es sich nicht nehmen mit einer starken Abordnung der Einladung zu folgen. Eine besondere Freude war es unserer KG, auch den 1. Vorsitzenden der Blauen Funken Eschweiler, Harald Ripp begrüßen zu dürfen.

Zudem waren traditionell je eine Abordnung der 6. Korporalschaft der Narrengarde Dürwiß und unseres Spielmannszuges Fronhoven Langendorf vertreten.

Für eine Spende konnte auch in diesem Jahr durch jedermann ein Pittermännchen erworben und sogleich unter Glockengeläut angeschlagen werden. So erklang die Glocke viele Male und der Kessel leerte sich.

Am Ende des Tages blicken wir auf einen Abend mit Freunden, guten Gesprächen, leckerem Gulasch und kühlem Bier zurück

Kesselgulaschessen 2017

Am 29. September war es wieder soweit: der Herrenelferrat der KG Kirchspiel Lohn e.V. lädt ein zum Kesselgulaschessen. Dieses Jahr findet dieses Event schon zum dritten Mal statt.

Auch in diesem Jahr, konnten wir wieder Freunde und Gönner aus der vergangenen Session begrüßen. Die KG Klee Oepe Jonge Eschweiler 1950 e.V. wurde aus tiefer Verbundenheit zu unserem diesjährigen Herrenabend eingeladen.

Neben ihrem Präsidenten Martin Göbbels, dem 1. Vorsitzenden Herbert Froesch und dem Kommadanten Harald Obgenoth war noch eine Vielzahl an männlichen Mitgliedern unserer Einladung gefolgt.

Traditionell hatte unser Mitglied Frank Wagner den ganzen Tag einen sehr leckeren Kesselgulasch zubereitet. So durften wir es uns ab 19:11 Uhr zünftig schmecken lassen. Da auch für die nötige Schärfe gesorgt wurde, konnten wir den Durst mit  unseren beliebten 10 Liter Pittermännchen stillen.

Auch die 6. Korporalschaft der Narrengarde Dürwiß war wie in den letzten Jahren als gute Freunde vertreten. Aber auch die designierte Tollität Prinz Patrick der I. schaute mit seinem Prinzentross vorbei.

Der Präsident der KG Klee Oepe Jonge Eschweiler 1950 e.V. überreichte zum Danke für diese tolle Einladung noch einen Freundschaftsbecher aus Ton mit gravierten Schnapsgläsern. Diese wurden dann feierlich bei einem guten Schluck Els eingeweiht.

Es war ein rund um gelungenes Fest und wir freuen uns auf die Neuauflage 2018!

Herrenabend mit Kesselgulasch 2016

Die Absage der Wattrelos Tour 2015 und die Suche nach einer Alternativveranstaltung brachte es an den Tag: Frank Wagner und unser Vorsitzender Leo hatten 2015 die zünftige Idee einen Herrenabend unter dem Motto „Kesselgulaschessen“ zu organisieren und zur Kontaktförderung des Eschweiler Karnevals eine auswärtige Gesellschaft einzuladen.

Gesagt, getan: Frank Wagner stellte sich als Chefkoch zur Verfügung, der Kessel wurde von Leo gestiftet, der Elferrat übernahm federführend die Organisation, als Standort wurde unser Vereinsheim am Domtalweg festgelegt und so war die Basis zu einem feucht fröhlichen und „geschmackvollen“ Abend gegeben.

Ziel war und ist dabei auf jeden Fall die Kameradschaftspflege im Eschweiler Karneval zu einem Zeitpunkt im Jahr wo die Aktivitäten der Vereine überschaubar sind. Es geht hier sicherlich nicht um mögliche Gewinne, zumal die gesamte Verpflegung vom Grundprinzip her kostenlos ist. Finanziert wird der Abend durch den Verkauf von 10 Liter Fässchen zu einem günstigen Preis, das den Anwesenden zur Verfügung gestellt wird. Dazu besteht aber keine Verpflichtung. So gesehen ist es unwesentlich, ob am Ende eine rote oder schwarze Null auf der Abrechnung steht.

Diese Veranstaltung kommt bei den Gästen sehr gut an. Durch die positive Resonanz war der Gedanke nicht fern, das „Kesselgulaschessen“ zu einer Dauereinrichtung zu machen und diese mit in den Jahresplan aufzunehmen.

So wurde dann am 08. Juli die zweite Auflage mit den Karnevalisten der KG Onjekauchde aus Röhe mit Ihrem Vorsitzenden Daniel Asara und Präsident Rene Schönborn gestartet.

Eine besondere Freundschaft verbindet unsere KG mit der 6. Korporalschaft der Narrengarde Dürwiß die auf unseren Veranstaltungen häufig vertreten ist. Nach dem Auftaktbesuch 2015 war auch in diesem Jahr wieder eine kleinere Abordnung u.a. mit Korporalschaftsführer Leo Bathke und Stellvertreter Wolfgang Liebert vertreten.

Da der Gulasch eine Garzeit von sechs Stunden benötigt, hatte Frank Wagner den Kessel bereits am Mittag angeheizt. Bei herrlichem Sommerwetter und kühlen blonden Stangen entwickelten sich untereinander schnell intensive Gespräche. Chefkoch Frank hatte mit seiner feurigen Gulaschzubereitung sicher auch einen nicht unbeträchtlichen Anteil am hohen Bierbedarf…

So sprechen wir im Nachhinein über einen richtig gelungenen und angenehmen Abend, der begeisterte und neben den Gästen auch bei unserer eigenen Kräften mit einer Mischung aus Garde, Resis, Elferrat und Spielmannszug ein sehr positives Fazit hervorrief.

Unter dem Strich bedeutet das auf jeden Fall eine Neuauflage in 2017!

FullSizeRender

Herrenabend mit Kesselgulasch Essen

Am 07.08.2015 hat der Vorstand und das aktive Korps der KG Kirchspiel Lohn 1977 e.V., erstmalig einen „Herrenabend mit Kesselgulasch Essen“ an unserem Vereinsheim ausgerichtet. Ziel ist es, die freundschaftlichen Beziehungen zu anderen Gesellschaften auch außerhalb der Session auszubauen. Den Anfang machte in diesem Jahr die K.G. Narrengarde Dürwiß von 1937 e.V.

Vom geschäftsführenden Vorstand durften wir den Präsidenten Patrick Nowicki, seinen Vize-Präsidenten Thorsten Schnitzler und den Schatzmeister Jürgen Tiefenbach begrüßen.

Nicht fehlen dabei durfte die VI. Korporalschaft, welche auch mit einer Abordnung von 13 Mann Ihre Aufwartung machte. Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Leo Gehlen, bedankten sich die Dürwißer für die Einladung und überreichten zwei tolle Präsente.

Unser Starkoch Frank Wagner hatte bereits den ganzen Tag ein traditionelles Kesselgulasch zubereitet. Man darf vorweg sagen, dass es wieder sehr köstlich war.

Jede Gruppierung unserer Gesellschaft spendierte ein Pittermännchen und man konnte sich in der gepflegten Herrenrunde über tolle Anekdötchen aus der vergangenen Karnevalssession erfreuen. Leider setzte zu später Stunde der Starkregen ein, jedoch ließ uns das nur noch enger zusammen rücken.

Es war ein toller und rundum gelungener Abend. Wir freuen uns auf die Wiederholung dieses Events im nächstes Jahr!

Hier ein paar Impressionen vom Herrenabend: