Jugendtanzgarde

Geordnet nach Schlagwort

 
 

Kindersitzung 2017

Am 12.02.2017 um 14:11 Uhr war es endlich wieder so weit: Im Lohner Festzelt fand unsere beliebte Kindersitzung statt. Stolz zogen die uniformierten Pänz mit ihrer Kinderpräsidentin Maxi Ganser und dem gesamten Uniformiertenkorps der KG Kirchspiel Lohn durch die voll besetzten Reihen bunt kostümierter Kinder mit Ihren Eltern und Großeltern.

Nach einer kurzen Begrüßung durch unsere Jugendleiterin Christina Zander und unserer Kinderprasidentin Maxi zeigten auch gleich schon die Gardeströpp und das Kindermariechen Magdalena Ihr Können.

Als Überraschung hatte unser Kommandant Jürgen Sachadä noch unser Tanzpaar Jana und Marc Dolfen mit dabei, die Ihren diesjährigen Tanz präsentierten.

Im Lauf des Nachmittags begeisterten uns dann noch aus den eigenen Reihen der Kinder- und Jugendabteilung das Kindertanzpaar Anna und Tim-Joshua, die Gardekids, das Jugendmariechen Hanna und die Jugendtanzgarde.

Ein exotischer Augenschmaus war der neue Afrika-Showtanz der Lightnings.

Zwischen den Auftritte der Kinder sorgte Jugendleiterin Christina Zander
immer wieder mit Spielen wie Luftballon- oder Stopptanz für Abwechslung.

Für ordentlich Stimmung sorgten auch die Besuche unserer befreundeten Vereine, die uns an diesem Nachmittag mit einem tollen Programm besuchten: Blaue Funken Weisweiler, KG Ulk Oberröthgen, die Eschweiler Scharwache und die Prinzengilde Bergrath.

Das Highlight der Sitzung war natürlich der Besuch von Prinz Ralf ll und seinem Zerem Georg samt Gefolge, der mit dem ganzen Zelt sein Kinderkarnevalslied „Blau und Weiß“ vortrug und für beste Stimmung bei Groß und Klein sorgte.

Natürlich durfte auch eine Prämierung der schönste Kostüme nicht fehlen. Die Wahl fiel bei so vielen tollen Kostümen natürlich nicht leicht, aber ganz besonders schön waren die beiden Einhörner Lina-Marie und Luisa, der Flamingo Greta und Nicolas alias Harry Potter.

Gegen 17:30 Uhr ging der bunte Nachmittag dann langsam zu Ende und die müden, aber glücklichen Pänz wurden von Ihre Eltern und Großeltern nach Hause gebracht.

An dieser Stelle wollen wir uns auch nochmals für die tolle Unterstützung aller Mitglieder und Eltern, die uns bei dieser Veranstaltung unterstützt und geholfen haben, vom Herzen bedanken! Ohne die vielen Helfer, wäre eine solche Veranstaltung nicht machbar.

Wachhäuschenaufstellen 2017

Auch wenn heute Freitag der 13te ist und es Petrus nicht besonders gut mit uns meinte, ließen es sich die Reservisten der KG Kirchspiel Lohn e.V. nicht nehmen, ihr Wachhäuschen aufzustellen. Und unsere Gäste ließen sich davon auch nicht abhalten, so dass um 19:11 Uhr das Rinkens Loft schon gut besucht war und es für die Resis „EINMARSCH“ hieß. Unterstützt durch unseren Regimentsspielmannszug eröffneten wir diesen schönen Abend mit unseren Freunden und vielen weiteren Gästen.

Nach den karnevalistischen Klängen beim Einzug durch unseren Regimentsspielmannszug Fronhoven-Langendorf zeigte, wie in den Vorjahren auch (man kann schon fast „traditionell“ sagen), unsere Jugendtanzgarde Ihr Können. Die Mädels legten einen super Auftritt hin. Wir Resis freuen uns jedes Jahr aufs Neue, den Nachwuchs auf unserer Bühne zu sehen.

Danach folgte Besuch aus der Ferne: das Kinderprinzenpaar der Stadt Bocholt, Fabian I. und Paulina I. gaben sich die Ehre. Die beiden konnten es sich nach einer kurzen Begrüßung durch den Korpsführer der Resis Ralf Mitzlaff nicht nehmen lassen, Ihr Kinderprinzenlied zu singen. Das Publikum schunkelte mit und klatschte großen Applaus. Natürlich hatte das Prinzenpaar auch noch einige Orden dabei, dies es zu verteilen gab. Und natürlich erhielten die beiden und die Begleitoffizierin auch den Sessionsorden der KG Kirchspiel Lohn.

Nach dem Prinzenpaar kamen wir zum nächsten Punkt unseres Programms: die Live Probe des Spielmannzuges Lohn. Unter Leitung von Thomas Graff ertönten wieder karnevalistische Töne, die das Publikum im Rinkens Loft erneut zum Schunkeln brachten.

Daraufhin folgte der Auftritt des designierter Prinzen Ralf II. und seines Zeremonienmeister Georg von der KG Lätitia 1878 Blaue Funken Artillerie Weisweiler. Natürlich waren die beide nicht alleine bei uns zu Gast sondern hatten u.a. den Prinzlicher Adjudant Karl-Heinz Kamm und seinen Stellvertreter Hans Streitberg mit dabei. Wir haben uns sehr über diesen hohen Besuch aus dem Nachbarort gefreut. Und natürlich freuen wir uns jetzt schon auf eine tolle Prinzenproklamation und auf die gesamte Session.

Natürlich dürfen die Indesingers auf einem Wachhäuschen Aufstellen der Resis nicht fehlen. Unsere langjährigen Freunde aus der Indestadt wurden unter lautem Applaus begrüßt und sorgten erneut für richtig gute Stimmung im Loft. Herrlich!

Als letzten Punkt auf unserer Bühne begrüßeten wir Andy und Dörk, die Partybrüder. Die Geschwister aus Hottorf sorgten als Abschluss-Act für eine Mischung aus Mallorca-Feeling und Karneval. Die Mädels von den Lightnings und die anderen Gäste feierten nicht nur bei den eigenen Songs der Brüder, wie z.B. „Essen -VS- Trinken“ sondern auch bei dem einen oder anderen Coversong. 

Danach legte unser DJ Max noch die eine oder andere Platte auf und wir konnten das Tanzbein schwingen. So nahm der Abend seinen Verlauf, bis dann in der späten Nacht (oder besser gesagt „am frühen Morgen“) die letzten Gäste das Rinkens Loft glücklich verließen.

Wir wollen uns bei unseren Gästen, bei unseren Show-Acts, beim Kinderprinzenpaar aus Bocholt und der gesamten Begleitung, den Musikern, den Indesingers, dem Prinzen mit samt seines Zeremonienmeister und der ges. Begleitung, Andi & Dörk, bei unserem DJ Max Rinkens, dem Team von Gasthof Rinkens, der Jugendgarde, den Lightnings und der 6. Korporalschaft aus Dürwiß und allen anderen für diesen schönen Abend bedanken. Es war ein super schöner Abend mit euch zusammen – wir freuen uns aufs nächste Wachhäuschen Aufstellen in der nächsten Session 2017 / 2018.

Hier ein paar Bilder von unserem Wachhäuschen Aufstellen:

Ausmarsch der Jugendabteilung zur KG Löstige Wölleklös Mausbach e.V.

Nach unserer Generalprobe und einem Fotoshooting im eigenen Festzelt ging es heute Nachmittag für die gesamte Kinder- und Jugendabetilung der KG Kirchspiel Lohn zur Kindersitzung der KG Löstige Wölleklös nach Mausbach. Im sehr gut befülltem Zelt konnten unsere Jüngsten wieder einmal Ihr Können unter Beweis stellen. Unsere neue Kinderpräsidentin Maxi Ganser moderierte gekonnt die Darbietungen der einzelnen Beteiligten unserer Kinder- und Jugendabteilung.

Wie üblich tanzte zuerst unser Kindertanzpaar Anna Zander und Tim-Joshua Hoven Ihren aktuellen Sessionstanz. Danach verteilte unser sogenannter „Wirbelwind“ Magdalena Nowicki Ihre mitgebrachten Röschen bevor sie mit Ihrem Tanz die Gäste in Ihrem Bann zog. Auch unsere Jüngsten, die Gardeströpp, zeigten Ihr Können und begeisterten die anwesenden Jecken. Danach tanzte dann die Jugendtanzgarde gefolgt von unserem Jugendmariechen Hannah.

Den Kids und natürlich dem Publikum hat es richtig gut gefallen und als Dankeschön gab es für jeden Akteur noch eine süße Wegzehrung, die von den meisten auch direkt verspeist wurde.

Anbei ein paar Impressionen des Ausmarsches:

Wachhäuschen Aufstellen der Reservisten 2015

Es ist Freitag der 9. Januar 2015, es ist der zweite Freitag im Jahr, es ist traditionell der Tag, an dem die Reservisten der KG Kirchspiel Lohn e.V. Ihr Wachhäuschen am Wachlokal aufzustellen. Dieses Jahr feiern wir (mit einem weinenden Auge) zum letzten Mal in den geliebten Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte Alt-Lohn.

Trotz des wirklich schlechtem Wetters (es regnete in Strömen und der Wind ließ sich auch nicht zurück halten) zogen die Resis, begleitet vom Spielmannszug und einigen Uniformierten der 1. Garde, wie gewohnt mit Ihrem Wachhäuschen von der Gaststätte Rinkens durch Fronhoven und Neu-Lohn zur Gaststätte Alt-Lohn, wo es dann schlußendlich aufgestellt wurde.

Nach einem kurzen Willkommen durch unseren stellvertredenden Korpsführer Ralf Mitzlaff startete auch schon das abwechslungsreiche Programm:
Als erstes präsentierte das Jugendtanzmariechen Ihre Künste. Danach folgte die Jugendtanzgarde mit Ihren aktuellen Showtanz. Im Neon-Netzhemd und mit Neon-Kopfhörern ‚bewaffnet‘ zeigten die Mädels was sie konnten. Das Publikum war begeistert.

Traditionell durfte an diesem Abend auch die Liveprobe des Spielmannszug Grün-Weiß Lohn nicht fehlen. Hier wurde das Publikum mit alt bekannten Karnevalsklängen unterhalten.

Nun folgte einer der Höhepunkte des Abends. Das Männerballett der Bösen Buben marschierte auf die Bühne. In Ihren ‚extravaganten‘ Kostümen und mit der dargebotenen Performance hatten die Jungs den Saal schnell unter Kontrolle. Die Bösen Buben durften deshalb auch erst nach einer längeren Zugabe die Bühne verlassen. Alle waren begeistert!

Jetzt war es Zeit für eine kleine Stärkung: die Resis verteilten leckere Frikadellen an die Gäste. Frisch gestärkt ging es weiter mit unserem Programm.

Zum Schluß und als weiteren Höhepunkt durften wir, wie schon in den Vorjahren, die Inde Singers präsentieren. Alle Gäste stimmten zu den Liedern ein und es wurde laut mitgesungen. Es wurde geschunkelt und geklatscht. Wir hatten alle Spaß zusammen – herrlich!

Natürlich hat uns zwischendurch und auch nach dem Auftritt der Inde Singers unser DJ gut unterhalten. Es wurde bis zum frühen Morgen getanzt, gesungen und geschunkelt und um es mit Muckys Worte zu sagen: „Wir reißen hier heute die Bude ab!“

Wir die Reservisten wollen uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei all unseren Unterstützern, Helfern, Freunden, Gäste und Sponsoren für diesen wunderschönen Abend bedanken, der ohne euch nicht möglich gewesen wäre. Vielen lieben Dank!
Und natürlich freuen wir uns auf die nächsten fünf Wochen bzw. auf eine schöne Karnevals-Session 2014/2015 und auf unser nächstes Wachhäuschen-Aufstellen im kommenden Jahr.