Anna Zander

Geordnet nach Schlagwort

 
 

Toller Sessionsauftakt für die Kirchspiels Kinder

Und wieder starten wir in eine neue Session. Für viele war die Kinder Sessionseröffnung auf dem Eschweiler Markt noch vom letzten Jahr in den Köpfen. Und für die vielen neuen Kinder war es eine ganz tolle Gelegenheit ihr Können das erste Mal vor Publikum unter Beweis zu stellen.
Den Auftakt machten unsere Gardeströpp, die mittlerweile auf 22 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren angewachsen sind. Sie haben innerhalb von drei Monaten mit ihrer neuen Trainerin Anna Hamm einen tollen Tanz auf die Bühne gezaubert.

Sicher bleibt ihnen dieser erste Aufritt auf einer großen Bühne Unvergessen.

Im Anschluss zeigten die Gardekids Ihren neunen Tanz, der vor allem bei den Eltern der aus den Gardeströpp aufgerückten Kinder ein Lächeln ins Gesicht zauberte.
Die Kids haben sich ins Zeug gelegt und einen tollen Tanz dargeboten.

Letzte Gruppe im Gardeblock war die neuformierte Jugendgarde, die wieder einmal zeigte was man von den Ströpp bis zur Jugend lernen kann. Ein klasse Gardetanz war das Ergebnis.

Kinderpräsidentin Sophie schnappte nach ihrem Tanz Luft und moderiert dann die Tänze der Solisten an.

Anna und Tim-Joshua zeigten als Tanzpaar einen schwungvollen Tanz mit tollen Hebungen.

Tanzmariechen Magdalena hat auch dieses Jahr wieder einen schönen Tanz mit Ihrer Trainerin Nicole einstudiert.

Unsere immer weiter wachsende Jugend bot den Zuschauern auf dem Markt ein tolles Bild in weiß und rot.

Nach den Tänzen auf dem Marktplatz ging es weiter zur Sessionseröffnung der Bergrather Kinder in der Realschule. Hier angekommen war es deutlich wärmer und unsere Tänzerinnen nahmen erstmal das Programm der anderen Vereine in Augenschein. Dann ging es aber auch mit unseren Darbietungen nochmal auf die Bühne.

Auch hier konnten die Gruppen und Einzeltänzer mit ihrem Können überzeugen.

Es war ein toller Start in die neue Session, und den Kinder wird es bestimmt schwer fallen die Uniformen bis Januar im Schrank zu lassen.

Der erste Schritt- eine schön gestickt Fahne ist dank zahlreicher Sponsoren bereits angefertigt. Die restlichen Verbesserung der Kinderstandarte sollen bis zum nächsten Jahr umgesetzt werden.

Sommerfest 2017

Ende August 2017 konnte man rund um das Vereinsheim der KG Kirchspiel Lohn e.V. viele fleißige karnevalistische Hände beobachten, die tatkräftig alles aufgebaut, gereinigt und hergerichtet haben.

Am 02.09.2017 war um 13:00 Uhr alles vorbereitet, um ab 15:00 Uhr die Gäste des Sommerfests des Förderverein der KG Kirchspiel Lohn e.V. zu empfangen. Als nahezu alle Helfer kurz nach Hause gingen um sich frisch zu machen wurde der Himmel stockdunkel und ein Platzregen kam nieder, der aber dann Punkt 15:00 Uhr wieder verzogen war.

Traditionell konnte man neben den flüssigen Köstlichkeiten aus dem Bierwagen und der Cocktailbar auch wieder die Schlemmermeile mit Grillspezialitäten, Gyros und Pommes besuchen.

Nach der Begrüßung durch Präsident Günter Pesch war es auch schon fast so weit, dass der musikalische Höhepunkt anstand. Das Duo „Ramona und Roberto“ versetzte das Publikum in Bewegung und sorgte mit Ihren Cover-Schlagerhits für eine tolle Stimmung auf dem Platz, die bis in die späten Stunden reichte.

Am nächsten Morgen konnte man dem ein oder anderen noch ansehen, dass es gestern lang wurde. Gestartet wurde mit einem Cocktail und schon war man zur Musik des Spielmannszug Grün-Weiß Fronhoven Langendorf wieder in Stimmung. Friedrich Rubbeling und seine Jungs spielten bekannte Karnevalshits und ein paar Märsche, so dass die anwesenden Gäste in Schunkellaune kamen.

Bei Kaffee und Kuchen war zusätzlich zu den Speisen der Schlemmermeile auch was für den Sonntag Nachmittag dabei während die Kids sich auf der hochfrequentierten Hüpfburg austobten.

Bekannt ist, dass es im Kirchspiel seit geraumer Zeit eine stark anwachsende Kinder- und Jugendabteilung gibt, die auch in diesem Jahr wieder eine Kostprobe präsentierte. Die Gardeströpp präsentierten den diesjährigen Tanz und begeisterten die anwesenden Gäste, die ihre Anerkennung in einem tosenden Applaus zeigten.

Nach dem Tanz der Gardeströpp wurde noch die Verlosung vom Kindertanzpaar Anna Zander und Tim-Joshua Hoven durchgeführt. Der Gewinner des 1. Platz wurde auf dem Platz ermittelt und so floß noch die ein oder andere Runde Bier auf den Sieg.

Auch das schönste Fest geht einmal zu Ende – in dem Sinne danken wir allen, die zur Umsetzung des Fests tatkräftig beigetragen haben und unser Fest besucht haben. Wir danken befreundeten Gesellschaften und Vereinen, die den Weg zu uns gefunden und mit uns dieses Fest gefeiert haben.

Besonders gefreut hat uns, dass der designierte Prinz Patrick mit seinem Zeremonienmeister Michael unser Sommerfest besucht haben und einige aus dem Hofstaat im Schlepptau hatten.

Op en schöne Session,
Kirchspell Alaaf

Kindersessionseröffnung der Nothberger Burgwache

Am 13.11. waren wir eingeladen von der Nothberger Burgwache die Kindersessionseröffnung mit Ihnen zu feiern. Der Dom 2000 bzw. das angebaute Zelt waren sehr gut besucht, so dass es den Kindern eine Freude war Ihre neu einstudierten Tänze das zweite Mal in dieser Session aufführen zu können.

20120109_230608_2

Den Auftakt machten unsere neuformierten Gardeströpp, die mittlerweile aus 17 tollen Tänzerinnen und Tänzern bestehen. Auch die Kleinsten gaben alles und begeisterten das Publikum mit ihrem tollen Tanz.

Bereits in der dritten Session tanzt nun unser Kindertanzpaar Anna Zander und Tim-Joshua Hoven zusammen. Auch in diesem Jahr haben Sie wieder einen flotten Tanz mit vielen Highlights auf der Bühne gezeigt.

20120109_231033_2

Auch die Gardekids haben erneut einen anspruchsvollen und schönen Gardetanz einstudiert und konnten das Publikum mit Ihrer Darbietung begeistern.

Abschließend zeigte unsere Jugendgarde Ihren Showtanz, aufgeteilt in Männer und Frauen zeigten sie einen jecken Tanz, der ebenfalls sehr gut bei den Zuschauern ankam.

Es ist immer wieder toll, so viele Kinder beim Aufmarsch und auf der Bühne zu sehen.
Nicht nur die tanzenden Akteure sind mit Freude dabei, unterstützt werden unsere Kinder von dem Zeremonienmeistern Philipp Meurer, Leon Schüller und Finn Sonntag, dem Standartenträger Paul Zander und auch immer wieder von Erwachsenen Gardisten.

Nach diesem Wochenende können wir sagen, dass wir gut in eine neue Session gestartet sind, die Lust auf mehr macht!

Sommerfest 2016

Am 03.09.2016 pünktlich um 15:00 Uhr strahlte die Sonne mit allen um die Wette. Das Sommerfest des Fördervereins der KG Kirchspiel Lohn hatte begonnen. An den Tagen zuvor war rund um das Vereinsheim tatkräftig alles aufgebaut, gereinigt und hergerichtet worden.

Neben dem üblichen Bierwagen waren dieses Jahr wieder die Cocktailbar und die Hüpfburg aufgebaut. Auf der Gourmetmeile gab es Leckereien vom Gyros, über Reibekuchen, Waffeln bis hin zum Popcorn. Aufgrund der Temperaturen war in den ersten Stunden der konzentrierte Einsatz des Elferrats im Bierwagen gefragt, der die Anlaufstelle für die meisten Gäste und für alle Gastgesellschaften bildete.

Nach den ersten Grußworten vom 1. Vorsitzenden Leo Gehlen war es auch nicht mehr allzu lange und Neu-Präsident der KG Kirchspiel Lohn Günter Pesch begrüßte die Besucher des Sommerfests und kündigte die Band „Still Alive“ an. Mit rockigen Hits begeisterte die Band alle Besucher und brachten die Stimmung in den nächsten Stunden auf Hochtouren. Eine gelungene Premiere auf unserem Sommerfest, die im nächsten Jahr gerne wiederholt werden kann. Leider beendet jede Band mal das Konzert, was aber dem Zulauf am Bierwagen nur mäßigen Verlust bescherte. Bis in den späten Abend (manche sagen frühe Nacht) wurde gefeiert und über das ein oder andere philosophiert.

Der nächste Morgen kam und man konnte gut erkennen, wer zur Sperrstunde am vorherigen Abend noch vor Ort war. Leider war uns am Sonntag Vormittag der Wettergott nicht so gesonnen. Es goss aus Kübeln, der Spielmannszug „Grün Weiß Fronhoven – Langendorf“ musste sich eine Bühne unter dem Zelt suchen, um sich musikalisch zu präsentieren. Unter der Leitung von Friedrich Rubbeling spielten unsere Spielleute diverse Märsche und einige bekannte Karnevalshits. Es regnete leider weiter und viele Gäste fanden sich in der Cafeteria im KG Heim ein.

20160904_144622

Kurz bevor die Gummistiefel ausgepackt wurden, konnte die Sonne die dunklen Wolken Richtung Düsseldorf schieben und der nasse Rasen war schnell wieder trocken.

Aufgrund der waagen Wettersituation war der Auftritt der Gardeströpp mehrere Male ab- und dann wieder zugesagt worden, um unsere Kleinsten nicht der schlechten Witterung auszusetzen. Letztendlich machte die Sonne es möglich, dass unsere Pänz am frühen Nachmittag ihren diesjährigen Tanz vor den Besuchern des Sommerfests und den Eltern präsentieren konnten.

Nach dem Tanz der Gardeströpp wurde noch die Verlosung vom Kindertanzpaar Anna Zander und Tim-Joshua Hoven durchgeführt. Glücklicherweise war der Gewinner des 1. Preises vor Ort und konnte so noch für etwas Umsatz sorgen.

Auch das schönste Fest geht einmal zu Ende – in dem Sinne danken wir allen, die zur Umsetzung des Fests tatkräftig beigetragen haben und unser Fest besucht haben. Wir danken befreundeten Gesellschaften und Vereinen, die den Weg zu uns gefunden und mit uns dieses Fest gefeiert haben. Besonders gefreut hat uns, dass der designierte Prinz Ralf II mit seinem Zeremonienmeister Georg unser Sommerfest besucht haben und neben der Damenpräsidentin Bruni Pchalek einige aus dem Hofstaat im Schlepptau hatten.

Op en schöne Session,
Kirchspell Alaaf

Ausmarsch der Jugendabteilung zur KG Löstige Wölleklös Mausbach e.V.

Nach unserer Generalprobe und einem Fotoshooting im eigenen Festzelt ging es heute Nachmittag für die gesamte Kinder- und Jugendabetilung der KG Kirchspiel Lohn zur Kindersitzung der KG Löstige Wölleklös nach Mausbach. Im sehr gut befülltem Zelt konnten unsere Jüngsten wieder einmal Ihr Können unter Beweis stellen. Unsere neue Kinderpräsidentin Maxi Ganser moderierte gekonnt die Darbietungen der einzelnen Beteiligten unserer Kinder- und Jugendabteilung.

Wie üblich tanzte zuerst unser Kindertanzpaar Anna Zander und Tim-Joshua Hoven Ihren aktuellen Sessionstanz. Danach verteilte unser sogenannter „Wirbelwind“ Magdalena Nowicki Ihre mitgebrachten Röschen bevor sie mit Ihrem Tanz die Gäste in Ihrem Bann zog. Auch unsere Jüngsten, die Gardeströpp, zeigten Ihr Können und begeisterten die anwesenden Jecken. Danach tanzte dann die Jugendtanzgarde gefolgt von unserem Jugendmariechen Hannah.

Den Kids und natürlich dem Publikum hat es richtig gut gefallen und als Dankeschön gab es für jeden Akteur noch eine süße Wegzehrung, die von den meisten auch direkt verspeist wurde.

Anbei ein paar Impressionen des Ausmarsches:

Kindersitzung der KG Ulk Hehlrath e.V.

Heute Nachmittag war auch unsere Kinder- und Jugendabteilung unterwegs und besuchte die KG Ulk 1897 Hehlrath e.V. in der Festhalle Kinzweiler. Unterstützt wurde unser stolzer Nachwuchs von einigen „großen“ Uniformierten, samt Standarte.

Nach dem Auftritt des aktuellen Prinzen Thomas den I. und seinem Zeremonienmeister Hucky und dem Abmarsch der Eschweiler Scharwache, marschierten die Kinder- und Jugendgarde der KG Kirchspiel Lohn e.V. auf die Bühne der KG Ulk auf.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Kinderpräsidentin der KG Ulk und unserem Kinderpräsidenten Pascal Nowicki, präsentierte auch schon unser Kindertanzmariechen Magdalena Nowicki Ihren aktuellen Mariechen-Tanz, gefolgt vom Tanz unseres Kindertanzpaars Anna Zander und Tim-Joshua Hoven. Das junge und alte Publikum der gut besuchten Festhalle, waren von den Darbietungen begeistert und nach einem großen Applaus konnten die Jüngsten unserer KG auch Ihr Können demonstrieren. Die Mädchen und Jungs der Gardeströpp zeigten, was sie in den vergangenen Monaten einstudiert hatten.

Nun folgte auch schon der Showtanz der Jungengarde. Schick und auffällig verkleidet, mit Kopfhörer, Kopftuch und Gepäck ‚bewaffnet‘, präsentierte die Jugend der KG ihren diesjährigen Showtanz.

Leider konnte das Jugend-Tanzmariechen Ihren Mariechentanz nicht präsentieren, da die Technik der KG Ulk plötzlich streikte, was wir alle und auch das Publikum sehr schade fanden. Nichts desto trotz freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen zu unserer Kindersitzung am 01.02.2015.

Hier noch ein paar Fotos von der Kindersitzung als Diashow: