Tim-Joshua

Geordnet nach Schlagwort

 
 

Ausmarsch unserers Nachwuchs zu den Blauen Funken Weisweiler und der Scharwache

Endlich war es soweit und wir konnten die ersten Ausmärsche in voller Besetzung starten. Unseren ersten Auftritt des heutigen Tages absolvierten wir in der Prinzenhochburg in der Weisweiler Festhalle. Erstmalig waren wir zu Gast bei den Blauen Funken, die eröffneten Ihre Sitzung und wir durften als erster Gastverein der vollbesetzten Festhalle unser Programm darbieten.

Die Gardeströpp zeigten gekonnt ihren einstudierteren Tanz und hatten viel Spaß bei ihrem Auftritt. Erstmals nach Krankheit konnte auch unser Kindermariechen Magdalena mit Ihrem neuen Tanz glänzen. Die Gardekids begeisterten das Publikum mit ihrer gekonnten Darbietung. Anschließend zeigte unser Kindertanzpaar Anna und Tim-Joshua, dass sie nach nunmehr drei Jahren hervorragend miteinander harmonieren und der neuen Tanz kam super bei den Zuschauern an.
Der Showtanz der Jugendgarde bot nicht nur tolle Unterhaltung sondern auch sehr anschauliche Hebefiguren, die entsprechend vom Publikum beklatscht wurden.
Den Abschluss bildete unser Jugendmariechen Hannah, die Ihren akrobatischen Tanz gekonnt darbot.

Nach Ende unseres Programms in Weisweiler ging es direkt zum Kinderfest der Scharwache, das erstmals in der Realschule Patternhof stattfand.

Durch den terminlichen Wechsel war es uns nach vielen Jahren möglich, noch einmal bei der Scharwache zu Gast zu sein. Die Aula war ebenfalls sehr gut besucht und die Stimmung war bestens.
Auch hier kam unser kleines, aber feines Programm hervorragend an und wir konnten das Publikum begeistern.

Wir freuen uns sehr diese beiden Vereine am nächsten Sonntag auf unserer Kindersitzung ebenfalls begrüßen zu dürfen.

Kindersitzung K.G. Ulk Oberröthgen e.V. 1928 im Burghof

Der erste Ausmarsch im jungen Jahr 2017 unserer Kinder- und Jugendabteilung führte uns wieder in unsere Indestadt – genauer gesagt in den Burghof, wo die K.G. Ulk Oberröthgen e.V. 1928 zur Kindersitzung eingeladen hatte.

Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle waren wir mit über dreißig Uniformierten inkl. unserer Kinderpäsidentin Maxi auf der Bühne der KG Ulk aufmarschiert. Den Anfang unseres Showprogramms machten wieder unsere Kleinsten, die Gardeströpp, die Ihren neu einstudierten Tanz im vollen Saal des Burghofs präsentierten.

Danach folgte die Jugendgarde unserer KG. Die Mädels zeigten ebenfalls Ihr Können und begeisterten das Eschweiler Publikum. Genauso wie unser Kindertanzpaar Anna und Tim-Joshua, die im Anschluss ebenfalls über die Bühne wirbelten und Ihr Können zeigten.

Als krönenden Abschluss tanzte unser Jugendmariechen Hannah. Mit akrobatischen Elementen präsentierte Sie Ihren Mariechentanz dem Ulker Publikum.

Als Dankeschön erhielten das Mariechen und das Tanzpaar Schokolade als Wegzehrung und Maxi nahm für Ihre Uniformierten auch noch ein kleines Päckchen als Dankeschön entgegen.

Ausmarsch zu den Trammebülle und der Narrengarde Dürwiß

Das Festzelt in Neu-Lohn stand Kopf beim karnevalistischen Frühschoppen der ersten Garde. Nach einem tollen Aufmarsch der kompletten KG, durften alle Gruppierungen der Jugend Ihre einstudierten Tänze zeigen. Entsprechend groß war der Applaus der zahlreichen Zuschauer.

IMG_3713Viel Zeit um und das abwechslungsreiche Programm anzusehen hatten wir nicht, ein Gegenbesuch bei den Trammebülle in der Delio Arena stand noch an..

In kleiner Besetzung reisten wir mit Tanzpaar Anna und Tim-Joshua, Kindermariechen Magdalena, Jugendmariechen Hannah und natürlich unserer Kinderpräsidentin Maxi, die noch von Hannah-Celine Hoven unterstützt wurde, an. Unseren Zeremonienmeister Leon hatten wir an die erste Garde ausgeliehen und die anderen Kinder feierten mit ihren Eltern im Festzelt am Sportplatz.

IMG_3757cutDie Delio Arena war voll besetzt und bot ein tolles Programm für die kleinen und grossen Jecken, so dass wir natürlich nicht fehlen durften. Unsere kleines aber feines Programm wurde reichlich beklatscht und so durften wir die Weiterreise nach Dürwiß antreten.

IMG_3782In Dürwiß angekommen kam Verstärkung für die kleine Truppe von von unserem kleinsten, Standartenträger Paul hatte seinen Mittagsschlaf beendet und maschierte mit auf. Auch die Dürwißer Festhalle war sehr gut besucht und unsere Tänzerinnen und Tänzer wurden von vielen Schulkameraden begüßt. Sie boten einen tollen Auftritt und wurden mit großem Applaus und alle mit einem Orden und Gummibärchen für Ihre Leistung belohnt. Nach langer Zeit nochmal in Dürwiß aufzutreten war für alle ein Highlight.

Gerne werden wir im nächsten Jahr wieder kommen, dann aber mit allen Kinder!

Ausmarsch der Jugendabteilung zum Altenheim St. Hildegard in Jülich

Am Mittwoch, den 27.01.2015 hatte das Altenheim St. Hildegard die Gardeströpp, das Kindertanzpaar und das Jugendtanzmariechen zu einem karnevalistischen Nachmittag eingeladen und wir folgenden dieser Einladung natürlich gerne.
Alexandra Müller und ihre Kolleginnen hatten ein buntes Programm zusammengestellt.
Den Anfang machte unser Kindertanzpaar Anna und Tim-Joshua und wurde mit einem großen Applaus für ihren Tanz belohnt. Anschließend boten die Gardeströpp mit ihrem Tanz für die Bewohner des Heims eine nette Unterhaltung. Den Abschluss machte unser Jugendtanzmariechen Hannah, auch Sie wurde mit Applaus belohnt.
Als Belohnung gab es etwas Süßes als Wegzehrung und einen selbstgebastelten Orden.

IMG_3629Wir danken dem Altenheim St. Hildegard und Alexandra Müller für die nette Einladung und einem schönen Nachmittag.

Kindersitzung 2016 im Kirchspiel – Premiere für unsere neue Kinderpräsidentin Maxi

Am 24.01.2016 um 14:11 Uhr erklang der Regimentsgruß des Kirchspiel Lohn und eine Weiß-Rote Kinderscharr, gefolgt und unterstützt von der gesamten Karnevalsgesellschaft, marschierte durch das Festzelt. Unsere neue Kinderpräsidentin, Maxi Ganser und Ihr neuer Kinderelferrat eröffnete die diesjährige Kindersitzung. Als erstes wurde unserem „alten“ Kinderpräsidenten Pascal Nowicki den diesjährigen Kinderorden überreicht. Natürlich durfte an dieser Stelle der Dank an unser 1. Reservistenkorps nicht fehlen, denn wie auch im letzten Jahr haben wir Dank unseren Resis wieder Kinderorden. Vielen Dank!

Nun aber zum Programm: Maxi übergab unserem Kommandanten Jürgen Sachadä das Mikro und stellte stellvertretend für die Großen des Vereins unser neues Tanzpaar Jana und Marc Dolfen vor. Seit einem Jahr trainiert das Geschwisterpaar und durften in diesem Jahr erstmals die Vereinsfarben als Tanzpaar vertreten. Und das natürlich auch auf unsere Kindersitzung. Mit Ihrem Tanz begeisterten die Zwei die Lohner Kinder.

Genug von den Großen, jetzt waren die kleinsten des Vereins dran:
„Gardeströpp – stellt euch auf“ hieß es und schon tanzten die Kleinsten über die Bühne. Natürlich durfte unser Kindermariechen Magdalena nicht fehlen. Leider funktionierte die Musik auf Anhieb nicht… Doch als Trostpflaster durfte unser Wirbelwind ein zweites Mal auf die Bühne.

Danach mussten aber alle schnell von der Bühne herunter, da der erste Gastverein schon darauf wartete auf die Bühne zugelangen. Die KG Ulk Hehlrath zeigte uns eine tolles Programm in Ihren schicken Uniformen.

Damit war es jetzt aber erst einmal genug mit dem Tanzen. Es wurde gespielt. Natalie und Christina übernahmen das Mikro und Maxi konnte kurz Pause machen – doch nicht all zu lange, denn unsere Gardekids, das Kindertanzpaar Anna und Tim Joshua und das Kindermariechen Magdalena standen schon in den Startlöchern. Unterstützt wurde die kleine Scharr von unserem Großen Tanzpaar und der Tanzgarde. Zuerst durften Anna und Tim-Joshua Ihr Können unter Beweis stellen. Genau wie Ihre Vorbilder, Jana und Marc, tanzten sich die beiden in die Herzen des Lohner Publikums.

Die folgende Gruppe hatte dieses Jahr auch Ihre Premiere. Sie zeigten mit Ihren einstudierten Tanz was Sie können – und das mit Bravour! Natürlich durfte Magdalena nicht fehlen. Jetzt zeigte Sie Ihr ganzes Können und wirbelte über die Bühne.

Der zweite Gastverein, die KG Ulk Oberröthgen, stand schon in der Türe. Sie zeigten uns Ihr kleines, aber feines Programm.

Danach wurden die Kirchspiels-Kinder wieder aktiviert. Es wurde gespielt und alle Kinder im Zelt machten mit. In der Zwischenzeit verschwanden Maxi und Ihr Elferrat von der Bühne, um Ihr mit der Jugendgarde zu zeigen, dass auch ein Elferrat tanzen kann. Zusammen mit Hannah, der Jugendmarie, wurde die Jugendgarde von Christina und Natalie anmoderiert. Auf der Bühne angekommen begeistete die Jugendgarde das Publikum mit Ihrem diesjährigen Gardetanz. Auch Hannah tanzte sich mit Ihrem Solo-Tanz in die Herzen des Lohner Publikums. Man merkte Ihr gar nicht an, dass Sie einen Tag zuvor die großen Garde bei einem Auftritt begleiten durfte.

Zum Verschnaufen von Maxi und Ihrem Gefolge wurde noch ein kurzes Spiel gespielt. Währenddessen kündigte sich hoher Besuch an: Prinz Rene I. und sein Zeremonienmeister Daniel standen vor der Türe und konnten es kaum erwarten Ihr Lohner Volk zu begrüßen. Nach einer närrischen Begrüßung von Maxi stimmte Prinz Rene sein Kinderlied an und holte alle Kinder mit auf die Bühne. Aber eins durfte nicht fehlen: Die Mädels der Tanzgarde sind den ganzen Nachmittag durch das Lohner Zelt gegangen und haben Ausschau nach den schönsten Kostümen gehalten. Und unser Prinz Rene der I. hat die Kostümpremierung durchgeführt und somit seine Lohner Kinderscharr mehr als begeistert.

DSCF9515Den ersten Platz belegte Lina-Marie als Clown, gefolgt von Paul Brenner als Indianer auf Platz 2, den dritten Preis erhilt Philipp Meurer als Zauberer. Doch leider endete auch diese Audienz und die Kinder begleiteten Prinz Rene I. und seinen Zeremonienmeister Daniel von der Bühne.

Hier wartete schon die nächsten Gastgesellschaft. Die KG Narrengarde Dürwiß zog auf die Bühne und zeigte mit Ihrem Gelb-Blauen Block Ihr Können. Die Jugend der Narrengarde zeigte dem Zelt, das man auch hier bayrisch feiern kann.

Zu guter letzt rief Maxi noch einmal alle aktiven Kinder auf die Bühne, um sich gemeinsam mit Ihnen bei den Trainerinnen Lena Ganser, Natalie Gilles und Nicole Münstermann und bei der Jugendleitung Christina Zander und Natalie Gilles zu bedanken. Außerdem bedankte sich Maxi bei dem kleinen Standartenträger Paul Zander und bei den Helferinnen der Tanzgarde, die die Kostüme ausgesucht haben und bei den Spielen mitgeholfen haben.

Natürlich bedankt sicht hiermit auch die gesamte KG bei unserer neuen Kinderpräsidentin Maxi, die eine super Kindersitzung abgehalten und moderiert hatte und das Ganze sehr toll gemeistert hat!!!

Somit endete die Kindersitzung der Lohner Scharr und wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Hier noch ein paar Eindrücke von einem wunderschönen Tag:

Kindersessionseröffnung KG Prinzengilde 1947 Eschweiler Bergrath e.V.

Am 14.11.2015 um 11:45 Uhr war es endlich soweit. Die Jugend unserer KG hatte Ihren ersten Ausmarsch. Es ging zur Kindersessionseröffnung der KG Prinzengilde Eschweiler Bergrath in der Aula der Realschule Patternhof.

Um 12:40 Uhr hieß es dann, Aufmarsch für die Kinder und Jugendgarde der KG Kirchspiel Lohn. Mit drei Tanzgruppen, Kindermarie und Jugendmarie und dem Kindertanzpaar war die Bühne sehr ausgefüllt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Uniformierten Vätern bedanken, dass Sie unsere Kinder auf der Bühne unterstützt haben.

Nach dem Aufmarsch hatte unsere neue Kinder- und Jugendpräsidentin Maxi Ganser Ihr Debüt und führte das Publikum erfolgreich durch unser Programm. Als erstes zeigten unser Kindertanzpaar Tim-Joshua und Anna Ihren neuen Tanz. Auch unser Wirbelwind und Kinder Mariechen Magdalena zeigte was Sie das Jahr über einstudiert hat.

DSCF8925Nach diesen Einzelleistungen war es Zeit für unsere erste Tanzgruppe. „Gardeströpp stellt euch auf“ und kurze Zeit später zeigten unsere kleinsten, dass Sie die Bühne beanspruchen und das Publikum für sich begeistern können.

Als nächstes hatte die Neugeründete Gruppe Garde-Kids ihre Premiere und zeigten einen gut einstudierten Tanz.

Auch die dann folgende Gruppe zog das Publikum in ihren Bahn. Dieses Jahr begeistert unsere Jugendgarde Ihre Zuschauer mit einem neuen Gardetanz.

Unsere Jugendmarie Hannah darf auf so einem Auftritt nicht fehlen. Wie in jedem Jahr wirbelt auch Sie über die Bühne und zeigte uns ihr Können.

Danach hieß es auch schon „Ausmarsch für die KG Kirchspiel Lohn“ und der erste Auftritt in dieser (kurzen) Session wurde von unseren Kindern und Jugendgruppen sehr gut gemeistert.

Vielen Dank auch an die Eltern die mit uns auf den Auftritt gefahren sind und die Kinder unterstützt haben.

Hier noch ein paar Fotos von diesem Auftritt: